Historie

Bis heute

15 Marken
33 Erfindungen
400.000 verkaufte Geräte

2016

TRISON 4000 Ultraschallbad für Robotikinstrumente

2015


Ultraschall-System US 1 zur Ertragssteigerung von Biogas-Anlagen

2014

Nach Abschluss seines Verfahrenstechnik Studiums tritt Jochen Bandelin in das Unternehmen ein. Die Energieeffizienz in der Produktion wird durch eine Vielzahl von Optimierungen bei der Beleuchtung, Druckluft- und Prozesswärmeerzeugung deutlich gesteigert. Erneuerbare Energien, z.B. in Form einer neu errichteten Photovoltaikanlage auf dem Firmendach, decken einen zunehmenden Anteil des Strombedarfs des Unternehmens. Neue Forschungsprojekte zur Ertragssteigerung von Biogas- und Kläranlagen durch den Substrataufschluss, mittels großtechnischen Ultraschalls, leisten einen Beitrag auf dem Weg zu einer nachhaltigen Energieerzeugung. (links)

SONOPULS Serie 4000 Ultraschall-Homogenisatoren (rechts)

 

2013

   
SONOREX DIGIPLUS DL Digitale Ultraschallbäder mit Leistungsregelung (links)
SONOREX TECHNIK RB Ultraschall-Rohrreaktoren 3 Zoll / 5 Zoll (rechts)

2010

 

BactoSonic BS Ultraschall-Spezialbad zur Reinigung von Biofilmen (links)
SONOCOOL Ultraschallbad mit Kühlung (rechts)

 

2008

   
SONOSHAKE Zur Probenvorbereitung (links)
SONOREX TECHNIK WR Wirbelreaktoren (rechts)

 

2006

       
SONOMIC MC Ultraschallbad für MIC-Instrumente (links)
Veröffentlichung Buch »Niederfrequenter Ultraschall« (rechts)

2005

SONOREX DIGITEC DT ../.. RC Digitale Ultraschall-Reinigungsbäder mit Infrarot-Schnittstelle und WINSONIC ®

2004

  
SONOREX TECHNIK ZM Modulare Ultraschallbäder mit zusätzlichem Seitenschall (links)
SONOPULS Serie 3000 HD Ultraschall-Homogenisatoren (rechts)

 

2003

      

Mit der Berufung von Jutta Gehrke zur Geschäftsführerin folgt die weitere Optimierung der Geschäftsprozesse im Unternehmen. Gleichzeitig wird  die Ultraschall-Technologie  insbesondere in Bezug auf eine Automatisierung und Vernetzung weiter entwickelt. Eine Vielzahl von Schnittstellen eröffnen den Kunden neue Wege bei der Steuerung und Dokumentation ihrer Reinigungs- und Laborprozesse. (links)

SONOREX TECHNIK L Ultraschallbäder für die Lamellenreinigung (rechts)

2002

   

SONOREX TECHNIK ZM Zweiteilige Industrie-Reinigungsgeräte (links)
SONOREX TECHNIK RB SONOBLOC Rohrreaktor (rechts)

 

2001


SONOREX TECHNIK W Ultraschallbäder für die Schifffahrt

1999


ULTRAPULS-Therapiegeräte

1998


SONOREX TECHNIK Tauchschwinger, Flachschwingplatten und Verbundschall

 

1997


SONOREX TECHNIK RT 
Mit den neuen Rohrreaktoren wurde ein effizienter Einsatz der Ultraschalltechnologie in der Verfahrenstechnik möglich. Diese werden heute z.B. zur Homogenisation von Emulsionen, Keimabtötung in der Fischzucht oder für den mechanischen Aufschluss zur Verbesserung der biologischen Abbaubarkeit von Biogassubstraten eingesetzt.

1996

  
Erst-Zertifizierung nach ISO 9001 / ISO 46001 (links)
SONOREX TECHNIK RM Modulare Ultraschallbäder (rechts)

1992


SONOREX G BANDELIN vollzieht die Markteinführung von regelbaren und leistungskonstanten HF-Generatoren. Die Generatortechnologie wird in den Folgejahren beständig weiter entwickelt und kann ihre Marktführerschaft durch zahlreiche Innovationen dauerhaft behaupten.

 

1991


SONOPULS HD Ultraschall-Homogenisatoren (links)
SONOREX Z Ultraschallbäder für den Einsatz von Lösemitteln (rechts)

1990

   
SONOREX DIGITAL DK Digital Ultraschallbäder (links)
SONOREX T and GT Labor-Tauchschwinger mit Generator (rechts)

 

 

1988

      
Berufung von Dipl.-Ing. Stefan Bandelin zum Geschäftsführer (links)
Aufstockung des 1986 entstandenen Neubaus mit vergrößerter Fertigungsfläche (rechts)

 

1986


SONOREX PR 
Ultraschall-Pipettenreiniger

1984

Firmenausbau
Die BANDELIN-Ultraschalltechnologie wird in immer mehr Bereichen zur Reinigung und zum mechanischen Aufschluss eingesetzt. Aufgrund der deutlich gestiegenen Verkaufszahlen wird die Produktionsfläche am Standort mit einem Erweiterungsbau verdoppelt. Über 100 Mitarbeiter sind mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb der Produkte beschäftigt.

1985


SONOREX TECHNIK Leistungsgeneratoren mit Thyristortechnik

1982


SONOREX Z Zweiteilige Ultraschall-Einbaugeräte für den Medizinbereich

1971

      
Umgründung in BANDELIN electronic KG (links)
SONOREX SUPER RK Ultraschallbäder mit Transistortechnik (rechts)

1967


SONADENT Zahnsteinentferner

1965

  

Der Gründer Wilhelm Bandelin bei der Ansprache zum Richtfest des Firmengebäudes. (links) Die beständig steigende Nachfrage nach Ultraschallreinigungsgeräten für die Aufbereitung von medizinischen Instrumenten übertrifft alle Erwartungen. An dem heutigen Standort in der Heinrichstraße, Berlin-Lichterfelde wird das neue, deutlich größere Firmengebäude bezogen. (rechts)

 

1964


Erste Tauchschwinger mit Leistungsgenerator (links)
Fertigung der ersten Ultraschall-Homogenisatoren mit Röhrentechnik (rechts)

1955


Mit dem technischen Fortschritt wird es möglich leistungsstarke Ultraschallbäder für die Reinigung von Schmuck und Uhren herzustellen. Diese werden zunächst an zwei kleinen Firmenstandorten in Berlin-Kreuzberg produziert.

 

1954

 
In den ‚Wirtschaftswunderjahren‘ startet Wilhelm Bandelin die Serienfertigung von Messgeräten für die Bestimmung der Ganggenauigkeit von mechanischen Uhrwerken und gründet dafür die TICK-O-GRAF W. Bandelin K.G.

1949

Rapid_R125
Beginn der Entwicklung und Fertigung der Ultraschall-Reinigungsgeräte mit Röhrentechnik

1946

Wilhelm Bandelin gründet die RADIOLUX GmbH in Berlin-Kreuzberg