Wirksamkeit von STAMMOPUR DR 8 und STAMMOPUR 24 gegen das Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Die Spezialpräparate STAMMOPUR DR 8 und STAMMOPUR 24 sind wirksam gegen das Corona-Virus (SARS-CoV-2) und für die Reinigung und Desinfektion geeignet.

Für die Aufbereitung mit STAMMOPUR DR 8 geeignet sind:

- Instrumente

Für die Reinigung und Desinfektion mit STAMMOPUR 24 geeignet sind:

- Schutzbrillen
- Gesichtsschilder
- Atemschutzmasken

STAMMOPUR DR 8

1. STAMMOPUR DR 8 darf bei Verunreinigungen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) zur Aufbereitung von Instrumenten eingesetzt werden, da es gutachterlich belegt, nachweislich wirksam ist.
 
2. RKI und VAH empfehlen Präparate wie STAMMOPUR DR 8 mit der Eigenschaft „begrenzt viruzid“.
 
3. Der Wirksamkeitsnachweis ist bereits durch die Klassifizierung „begrenzt viruzid“ erfolgt und bedarf keiner separaten Testung.
 
 
Das Coronavirus (SARS-CoV-2) ist ein behülltes Virus, welches nach Aussage des RKI und dem VAH durch ein „begrenzt viruzides“ Desinfektionspräparat wirksam bekämpft wird. 
 
STAMMOPUR DR 8 ist „begrenzt viruzid“, diese Eigenschaft wird durch Gutachten belegt. Es ist CE-gekennzeichnet und VAH-gelistet.
 
STAMMOPUR DR 8 ist wirksam und zugelassen im Rahmen des ordnungsgemäßen Aufbereitungsverfahrens nach KRINKO für unkritische, semikritische und kritische (A/B) Instrumente, gemäß VAH-Listung.
 
Zum Nachweis der Wirksamkeit bedarf es keiner eigenständigen, gutachterlichen Testung des Präparates auf das ­Coronavirus (SARS-CoV-2), da mit dem Nachweis der Wirksamkeit „begrenzt viruzid“ die Wirksamkeit gegenüber diesem speziellen Coronavirus bereits erfüllt ist.
 
 
 
Aufbereitung von Instrumenten mit STAMMOPUR DR 8
 
Reinigung und Desinfektion
 
Dosierung und Einwirkzeiten
Anwendung im Ultraschallbad: 2 % - 5 Minuten*
Anwendung ohne Ultraschall: 2 % - 30 Minuten*
 
*gutachterlich empfohlene Dosierung/Einwirkzeit
 
Weitere Dosierungen siehe Produktinformation.
 

STAMMOPUR 24

1. STAMMOPUR 24 darf bei Verunreinigungen mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) zur Desinfektion und Reinigung von Schutzausrüstung eingesetzt werden, da es gutachterlich belegt, nachweislich wirksam ist. 
 
2. RKI empfiehlt Präparate wie STAMMOPUR 24 mit der Eigenschaft „begrenzt viruzid“ zum Einsatz gegen das Corona-Virus. 
 
3. Der Wirksamkeitsnachweis ist bereits durch die Klassifizierung „begrenzt viruzid“ erfolgt und bedarf keiner separaten Testung.
 
4. STAMMOPUR 24 ist ein Präparat gemäß Biozid-Richtlinie. Zusätzlich ist es auch für die Reinigung und Desinfektion von Medizinprodukten zugelassen, CE-gekennzeichnet und VAH-gelistet.
 
 
Das Coronavirus (SARS-CoV-2) ist ein behülltes Virus, welches nach Aussage des RKI und dem VAH durch ein „begrenzt viruzides“ Desinfektionspräparat wirksam bekämpft wird. 
Zum Nachweis der Wirksamkeit bedarf es keiner eigenständigen, gutachterlichen Testung des Präparates auf das ­Coronavirus (SARS-CoV-2), da mit dem Nachweis der Wirksamkeit „begrenzt viruzid“ die Wirksamkeit gegenüber diesem speziellen Coronavirus bereits erfüllt ist.
 
 

 

Aufbereitung von Schutzausrüstung mit STAMMOPUR 24

Für die Reinigung und Desinfektion eigenen sich Schutzbrillen und Gesichtsschilder.

Ein Mund-Nasen-Schutz darf unter keinen Umständen mit STAMMOPUR 24 oder im Ultraschallbad gereinigt oder desinfiziert werden. Dies gilt für den klassischen Mund-Nasen-Schutz, sowie für die FFP-Masken und selbstgenähte Masken.

Reinigung und Desinfektion

Schutzausrüstungen werden aus unterschiedlichen Materialien und Qualitäten eingesetzt, somit kann keine Gewähr für Materialschäden übernommen werden. Materialverträglichkeit vor der Anwendung an einer unauffälligen Stelle prüfen.

Im Ultraschallbad wird die Schutzausrüstung wirksam gereinigt und desinfiziert. Bakterien und Viren, wie zum Beispiel das Corona-Virus werden entfernt. Die Schutzausrüstung ist nach der Anwendung im Ultraschallbad und einer gründlichen Spülung mit Wasser in Trinkwasserqualität und der vollständigen Trocknung, sofort wieder einsetzbar.

Zur Reinigung und Desinfektion ohne Ultraschall kann STAMMOPUR 24 im Tauchverfahren wirksam eingesetzt werden. Bei starker Verunreinigung ist eine manuelle Reinigung im Tauchbad mit einem Schwamm empfohlen. Anschließend das Reinigungsgut 30 Minuten in der Lösung belassen.

Dosierung und Einwirkzeiten:
Anwendung im Ultraschallbad: 1 % - 15 Minuten*
Anwendung ohne Ultraschall: 2 % - 30 Minuten*
 
*gutachterlich empfohlene Dosierung/Einwirkzeit
 
Weitere Dosierungen siehe Produktinformation.
 

Aufbereitung von Atemschutzmasken mit STAMMOPUR 24

Atemschutzgeräte gelten nach jedem Einsatz als verunreinigt und können mit Krankheitserregern (z.B. dem Corona-Virus) unbemerkt kontaminiert sein.
Zur Vermeidung gesundheitlicher Risiken und somit zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft sind Atemschutzgeräte nach der Benutzung entsprechend geltender Vorschriften zu reinigen und zu desinfizieren. 

Zusätzliche Informationen zur Ultraschallanwendung

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Prospekt Persönliche Schutzausrüstung

Reinigung und Desinfektion 

Dosierung und Einwirkzeiten
Anwendung im Ultraschallbad: 1 % - 15 Minuten*
Anwendung ohne Ultraschall: 2 % - 30 Minuten*

*gutachterlich empfohlene Dosierung/Einwirkzeit

Weitere Dosierungen siehe Produktinformation.

STAMMOPUR 24 Produktinformation

 

Für die Reinigung ohne Desinfektion kann TICKOPUR R 33 verwendet werden.