TICKOPUR Flussmittel-Entferner – Konzentrat TR 14

Eigenschaften

Beschreibung

Flussmittel-Entferner
Zur Entfernung von Harzflussmitteln, ungelöteten Lotpasten auf bestückten und unbestückten Platinen/Hybriden, Lötrahmen, elektronischen Bauteilen und Baugruppen. Bei sachgemäßer Anwendung wird eine schnelle und materialschonende Reinigung gewährleistet.

TICKOPUR TR 14 entfernt:
Harzflussmittel, Lotpasten, ionische und nichtionische Rückstände, Bohr- und Schleifrückstände, Fingerprints, Fette und Öle
von
Teilen aus Metall, Glas, Keramik, Kunststoff, Gummi, bestückten und unbestückten Leiterplatten, Lötrahmen, elektronischen Bauteilen und Baugruppen etc.

Harzflussmittel werden vorzugsweise durch Verseifung unter Bildung wasserlöslicher Harzseifen entfernt. Dieser Vorgang wird durch die Ultraschallanwendung erheblich unterstützt. Für die Reinigung von Leiterplatten im Service-Bereich ist TICKOPUR RW 77 zu verwenden.

Eigenschaften
– Flüssig
– Konzentrat
– Für die Ultraschallanwendung
– pH 11,7 bei 1 %
– Frei von organischen Lösemitteln
– Tensidfrei – nicht schäumend
– Biologisch abbaubar

Anwendungskonzentration bei Anwendung mit Ultraschall
Dosierung: 10 %
Beschallungszeit: 30 – 180 Sekunden
Temperatur: 60 – 70 °C

Materialverträglichkeit
TICKOPUR TR 14 ist für alle Werkstoffe geeignet. Alkali- und wasserempfindliche Bauteile können angegriffen werden. Vorversuche zur Beständigkeit dieser Teile sind empfehlenswert.

Gefahrenhinweise
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H315 Verursacht Hautreizungen.

Sicherheitshinweise
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.
Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

Zusätzliche Informationen

Bestellnummer

passend zu


Flyer/Prospekt

Aktuellen Flyer/Prospekt herunterladen

ähnliche

PRODUKTE