Ultraschallreiniger zur Reinigung von Golfbällen

Verunreinigungen an Golfbällen wie Sand und Lehm können die Zielgenauigkeit und das Gewicht der Bälle negativ beeinflussen. Zusätzlich verschlechtern die Schmutzablagerungen den äußerlichen Eindruck und damit das gesamte Spielerlebnis.  Durch die intensive Ultraschall-Reinigung erhalten die Bälle ihre ursprüngliche Spielqualität zurück.

Mittels Hochleistungs-Ultraschall werden die Golfbälle intensiv und schonend gereinigt. Selbst feinste Oberflächenstrukturen können mit der Ultraschallreinigung rückstandslos aufbereitet werden.

Golfball vor der Ultraschall-Reinigung.

 
Ultraschallreinigung

Temperatur: 60 °C

Dauer: 10-15 mins

Reinigungspräparat:

TICKOPUR R 33

Konzentration: 5 %

Golfball nach der Ultraschall-Reinigung.

Für diese Anwendung empfohlene Produkte

Speziell für die Ultraschall-Reinigung von Golfbällen auf Golfplätzen bietet die Firma BANDELIN alle notwendigen Produkte zur einfachen und zuverlässigen Reinigung der verschmutzten Teile. Für die schonende und umweltfreundliche Reinigung benötigen Sie ein SONOREX TECHNIK Ultraschallbad RM 16 UH sowie das biologisch abbaubare Reinigungskonzentrat TICKOPUR R 33. Die zum Ultraschallbad passende Einhängekorb MK 16 B ermöglicht die einfache und sichere Positionierung und Entnahme nach Ultraschallreinigung.

Der Ultraschall erzeugt mikroskopisch kleine Bläschen, die bei ihrer Implosion den Schmutz selbst aus schwer zugänglichen Stellen der Golfbälle ablösen. Nach Spülung, Trockung erhalten die Bälle ihre ursprüngliche Spielqualität zurück. Für größere Reinigungsaufkommen großer Golfplätze stehen Ultraschallbäder in verschiedenen Größen sowie umfangreiches Zubehör zur Verfügung.

  • Anfrageliste

    Keine Produkte in der Liste