SONOREX CNp 28-2

Eigenschaften

Einfach Einrichtung
Droppelwannausführung
Sicherer und definierter Betrieb
Wartungsarm

Beschreibung

Nach knapp drei Jahren Entwicklungszeit realisierten BANDELIN und LPW das erste in Serie gefertigte Reinigungsgerät , welches die Vorteile von Ultraschall und gepulster Vakuum-Reinigung in kompakter Bauform vereint. Damit können hocheffektive Reinigungsprozesse auch bei kleinen Durchsatzraten wirtschaftlich realisiert werden. Die unkomplizierte Einrichtung, ein wartungsarmer Betrieb und eine nutzerfreundliche Bedienung machen das universelle Kompaktgerät noch effizienter.

Vielseitig einsetzbar für die Reinigung in der spanenden und additiven Fertigung, der Aufbereitung komplexer Laborgeräte, in der Medizinprodukteherstellung und Elektronik.

Modernes Touchscreen
Geteilter Bildschirm für die individuelle Anzeige der Temperatur und Programmrestlaufzeit der jeweiligen Wanne. Über die Schnellfunktionstasten, Start und Stopp, lassen sich die Wannen einzeln oder gleichzeitig aktivieren. Zum komfortablen Austausch der Badflüssigkeit können die Wannen per Knopfdruck entleert werden. Nach der Passworteingabe können individuelle Prozessparameter wie die Badtemperatur sowie die Programmlaufzeit konfiguriert werden. Zusätzlich können die Funktionen Vakuum, Ultraschall und Heizung für bestimmte Reinigungsprozesse wahlweise deaktiviert werden.

Deckel mit Schauglas
Leicht bedienbare Klappdeckel mit Gasdruckfedern für ein angenehmes Öffnen und Schließen. Das integrierte Schauglas ermöglicht die unmittelbare Prozessbeobachtung bei der Einrichtung des Gerätes. Die stabile Ausführung der Tragarme gewährleistet eine hohe Haltbarkeit unter Belastung des zyklischen Vakuums. Aufgrund des Eigengewichts wird eine Anfangsdichtigkeit des Deckels erzielt, welche sich nach der Aktivierung des Vakuums verstärkt. So wird ein einfacher und sicherer Betriebs gewährleistet.

Füllstandssensor
Während des Reinigungsprozesses kommt es zur kontinuierlichen Verdunstung der Badflüssigkeit. Die Sicherstellung eines jederzeit ausreichenden Füllstands in der Reinigungwanne wird durch den kapazitiven Füllstandssensor überwacht. Beim Unterschreiten der Mindestfüllhöhe wird der Reinigungsprozess unterbrochen, die Heizung deaktiviert und eine Warnmeldung angezeigt.

Wannen
Der geneigte Wannenboden ermöglicht das rückstandsfreie Entleeren der Wannen zum Austausch der verbrauchten Reinigungsflüssigkeit. Abgerundete Wannenecken vermeiden das Absetzen von Schmutzpartikeln und erleichtern die Reinigung der Wannen. Während der Durchführung des Reinigungsprozesses ist die Wanne bis zur eingeprägten Füllmarkierung mit 28 Litern Reinigungslösung gefüllt. Oberhalb der Füllmarkierung befindet sich die Saugöffnung zur Erzeugung des Vakuums im Kammerraum. Aufgrund der sehr hohen mechanischen Kräfte des Vakuums sind die Wannen zusätzlich von Außen mit Verstärkungselementen versehen.

Gummierte Rollenfüße
Die stabilen, feststellbaren Rollenfüße mit einem Durchmesser von 10 cm ermöglichen den einfachen Transport zum Aufstellungsort des Gerätes. Weiterhin gewährleisten sie einen sicheren Stand auf unterschiedlichsten Bodenbelägen.

Zusätzliche Informationen

Bestellnummer

Inhalt [l]

Füllstandssensor

Ultraschall-Frequenz [Hz]

Ultraschall-Nennleistung [W]

Ultraschall-Frequenz [kHz]

Schwingsysteme

Bedienung

Betriebsspannung [V]

Netzkabel

Außenmaß Länge [mm]

Außenmaß Breite [mm]

Außenmaß Höhe [mm]


Datenblatt

Aktuelles Datenblatt herunterladen

Flyer/Prospekt

Aktuellen Flyer/Prospekt herunterladen

ähnliche

PRODUKTE

Dies wird in 0 Sekunden