Das TRISON ist ein modular aufgebautes Ultraschallbad für die intensive (Vor)-Reinigung von hochwertigen medizinischen Instrumenten mit besonderem Schwerpunkt auf
komplexe da Vinci  Robotik-Instrumenten vom Hersteller Intuitive Surgical. 

Durch die Kombination der aufgeführten Wirkungsmethoden wird der Reinigungsprozess optimiert:

Ultraschall
Verschmutzungen unter anderem am distalen Ende und im schwer zugänglichen Lumen der Instrumente werden durch schonende Ultraschall-Kavitation gründlich abgereinigt, ohne die Instrumente zu beschädigen. Dabei werden manuell nur schwer oder nicht zugängliche Stellen im Instrument vorteilhaft erreicht, da sich Ultraschall überall dort entfaltet, wo Badflüssigkeit vorhanden ist. Mechanische Beschädigungen, wie Kratzer, werden vermieden („elektronisches Bürsten“).

Instrumenten-Einzelbewegung
Im TRISON werden die da Vinci  Robotik-Instrumente während der Ultraschallreinigung permanent bewegt. Dadurch werden die verschmutzten Arbeitswerkzeuge, Gelenke und auch alle Seilzüge vom Antriebsadapter bis zur Instrumentenspitze effektiv durch Ultraschall gereinigt. 

Saug-Druckspülung
da Vinci  Robotik-Instrumente werden abwechselnd mit einer Saug- und Druckspülung beaufschlagt. Spülbare MIC-Instrumente nur mit einer Saugspülung.

Instrumenten-Einzelprüfung
Im TRISON werden Robotik- und MIC-Instrumente während der Ultraschallreinigung gründlich gespült und einzeln auf Durchfluss geprüft.
Verstopfte Instrumente werden von der Software erkannt und nach der Aufbereitung ausgewiesen. 

Die Vorteile auf einen Blick

• verbesserte Reinigung durch ­Kombination von Ultraschall, Spülung und Bewegung für Robotik-Instrumente
• auf Robotik-Instrumente abgestimmtes Design
• Sicher­heit durch Instrumenten-Einzelspülung und -prüfung
• komfortable, ergonomische Schwenkarmbedienung
• einfacher Instrumentenanschluss
• für Robotik-Instru­mente, aber auch für spülbare MIC- und Standard-Instrumente verwendbar
• Temperaturüberwachung mit Warnfunktion
• Protokollfunktion
• ergonomische, hygienische Bedienung
• flexible, platzsparende Anordnung am Arbeitsplatz durch verschiedene Montageoptionen

 

da Vinci  Robotik-Instrument des Herstellers Intuitive Surgical

TRISON mit Twist für da Vinci SI-Instrumente

TRISON mit Twist für da Vinci XI-Instrumente

TRISON Bedienoberfläche

TRISON – die Module

Bewegungseinheit mit ergonomischem Schwenkarm – TRISON Twist und Lift

Kernstück des TRISON ist die innovative Bewegungseinheit TRISON Twist für bis zu vier Robotik-Instrumente. Spezielle, federnd gelagerte Mitnehmer rasten an der Unterseite der Instrumente ein und bewegen diese während der Beschallung. Die chirurgischen Arbeitswerkzeuge werden an der Spitze für eine allseitige ­Ultraschall-Wirkung gedreht und betätigt. Integrierte Rutschkupplun­gen verhindern Beschädigungen an den filigranen Seilzügen und Antriebsrollen.

Zusätzlich wird der Reinigungsprozess durch eine permanente Innen-Spülung der Instrumente unterstützt. Dazu sind die Instrumente über Schläuche mit dem Spülkreislauf der Steuereinheit TRISON Base verbunden. Abgesaugte Verunreinigungen gelangen direkt in den wechselbaren Filter und somit nicht zurück in die Badflüssigkeit. Verschiedene Versuchsreihen mit real verschmutzten Instrumenten und zusätzlich mit standardisierten Testanschmutzungen bestätigen die ­Effektivität des neuen TRISON-Reinigungskonzepts.

TRISON Lift mit Twist für da Vinci Xi-Instrumente

Steuereinheit – die Base

Während der Beschallung wird jedes Instrument einzeln zur Spülung freigeschaltet und auf Durchfluss durch ein patentiertes System (DE 20 2006 020 523) kontrolliert. Nicht spülbare ­Instrumente werden sicher erkannt und zum Prozess­ende auf dem Touchscreen ausgewiesen. Die integrierte Prozessüberwachung zur Ermittlung, Zuordnung und klaren Anzeige der erfolgreichen Spülbarkeit jedes einzelnen Instruments verschafft mehr Sicherheit bei der Aufbereitung.

Auf dem TRISON Twist werden bis zu vier Robotik-Instru­mente durch eine einfache Schiebemechanik fixiert – ein zusätzlicher Korb ist nicht notwendig. Über einen Zweifach-Luerstecker pro Instrument erfolgt der Anschluss an den Spülkreislauf.
Mit Hilfe des Korbes TRISON Rack können bis zu acht MIC-Instrumente über die bewährten ­SONOMIC-Adapter zur Spülung angeschlossen werden. Die Verbindung zur Steuereinheit TRISON Base ­erfolgt schnell und verwechslungssicher über zwei Multi-Schlauchkupplungen.

Das TRISON wurde speziell für Robotik-Instrumente entwickelt. Aber auch MIC- und Standard-Instrumente können mit entsprechendem Zubehör effektiv gereinigt werden. Um den jeweiligen Reinigungsansprüchen bestmöglich gerecht zu werden, steht für jeden Instrumententyp ein Reinigungsprogramm zur Verfügung.

Das TRISON enthält einen Temperatursensor und prüft vor jedem Reinigungszyklus, ob die Temperatur der Badflüssigkeit im zulässigen Bereich liegt. Zur Verhinderung von Eiweißkoagulation wird bei einer Temperatur von ca. 45 °C eine Warnmeldung angezeigt. Ist die Temperatur der Badflüssigkeit zu niedrig (< 16 °C), wird ebenfalls eine Warnmeldung ausgegeben.

Für die digitale Dokumentation und Qualitätsnach­weise stehen am TRISON zwei Schnittstellen zur Verfügung. Eine USB-Schnittstelle ermöglicht eine einfache und flexible Datenübertragung via USB-Stick. Über die Ethernet-Schnittstelle ist die Anbindung z. B. an eine ZSVA-Management-Software möglich. ­Protokolliert werden: Reinigungsmodus, Temperatur des Bades, Auswertung der Durchgängigkeit u.v.m.

Technische Daten

• Eingangsluftdruck 5-9 bar
• Temperaturüberwachung 

Details finden Sie im Datenblatt TRISON

TRISON Base

Schwingwanne

Die TRISON Ultraschall-Schwingwanne ist mit ihren Abmessungen speziell für sehr lange Robotik-Instru­mente ausgelegt. Durch die an Boden und Seite verteilten und leistungsstarken Ultraschall-Schwingsysteme werden Antriebsadapter, Instrumentenschäfte und die Arbeitswerkzeuge an der Spitze optimal durch den Ultraschall erreicht und mögliche Schallschatten vermieden. Der TRISON Ultraschall-Generator ist mit der SweepTec-Frequenzautomatik ausgestattet, um stehende Wellen zu minimieren und eine möglichst homogene Ultraschall-Intensitätsverteilung zu gewährleisten.
In dem mit dem Hersteller abgestimmten Reinigungsprogramm werden Robotik-Instrumente zunächst für ca. 30 min eingeweicht, um organische Rückstände anzulösen bzw. zu zersetzen. Bei der anschließenden, wechselseitigen Saug- und Druckspülung mit gleichzeitiger Ultraschallunterstützung werden für jedes ­Instrument das Steuergehäuse und der Schaft gespült und auf Durchfluss geprüft. Selbst hartnäckige Verschmutzungen werden so zuverlässig abgelöst und entfernt.

Technische Daten

• 24 PZT- Breitstrahl-Schwingsysteme (Ultraschallfrequenz 35 kHz)
• Arbeitsfüllmenge: 42 l

Details finden Sie im Datenblatt TRISON

TRISON Ultraschallwanne

Deckel

Durch einen Deckel wird die Badflüssigkeit vor Verunreinigungen geschützt und die Geräuschbelastung während des Ultraschallbetriebs für den Anwender reduziert. Bei der Entnahme des Reinigungsgutes kann der Deckel aufgrund der ergomischen Form hochkant an den Wannenrand gestellt werden. 

Der Deckel ist für alle TRISON-Anwendungen universell einsetzbar und in Rechts- und Linksversion verfügbar. 

Bestellnummer: 7955 Rechsversion / 7956 Linksversion

Deckel D 4000 für TRISON

Die Einsätze


TRISON Twist 4000 für da Vinci  Xi – Instrumente 
 

 


TRISON Twist 4000 für da Vinci  Si – Instrumente
 

  


TRISON Rack zum Anschluss von spülbaren MIC-Instrumenten

  


Einsatzkorb + Korbträger für Standard-Instrumente

Angebot anfordern

Bemerkung

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Rückrufnummer

Firmenname

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Stadt (Pflichtfeld)

MEDICA Weltforum der Medizin

Im Herbst in Düsseldorf

Mit mehr als 5.100 Ausstellern aus 70 Nationen in 17 Messehallen ist MEDICA die weltgröße Medizinmesse.

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit unserer SONOREX Ultraschallbäder vor Ort. 

Unsere bewährten Einbaugeräte zeigen wir außerdem erstmals als betriebsfertige Schrankversion SONOBOARD.

Gern informieren wir Sie über unsere spezialisierten Ultraschallbäder TRISON und SONOMIC zur Aufbereitung von MIC-Instrumenten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 12, Stand A30.